Aktuell von heute, Wetplate collodion process Ambrotypie

Aktuell von heute, Wetplate collodion process Ambrotypie. Diese wunderbare Avocado ist vor ca. 2 Stunden entstanden. Ich bin mit solch einem gelungenen Werk richtig glücklich. Denn nur…..selten gelingt mir eine Darstellung wie die hier gezeigte. Es liegt zu aller, aller erst in der Komplexität des kompletten Prozesses. Zum anderen auch eine Avocado in diesem Zustand und Stadium zu finden. Viele Dinge müßen daher gleichzeitig zusammen kommen, damit alles stimmt. Da ich selbst zur perfektion neige, ist mir manches dann auch nicht gut genug, selbst wenn Besucher, Freunde die ins Atelier kommen sagen, das ist doch gut.

Es muß immer  vor mein Augen bestand haben. Gelingt mir das nicht, dann muss ich die entstandene Arbeit vernichten. Denn ich möchte mal nicht, das wie so vielen bereits verstorbenen Künstlern gegangen ist, dass Arbeiten im Umlauf sind, die diese so nie heraus gegeben hätten. Bespiele gibt es dazu genügend. Auf Anhieb fallen mir Fetzen von einem Butterbrotpapier ein, die ich mal auf einer Kunstmesse von Pablo Picasso gesehen habe. Da habe ich mir gedacht, ob der das gewollt hätte…..Nun ich kann und möchte mich nicht mit Picasso vergleichen, aber mir ist einfach wichtig, die Kontrolle zu haben, über das was mein Atelier verlässt und was besser niemand zu sehen bekommt.

Lesen Sie bitte hier näheres was eigentlich eine Ambrotypie ist, sollten sie es noch nicht wissen. Die Ambrotypie (Melanotypie, Amphitypie oder kurz Ambro, von dem griechischen Wort ambrotos „unsterblich“) ist ein fotografisches Direktpositiv-Verfahren, das im nassen Kollodiumverfahren hergestellt wird und zwischen 1852 und 1890 verwendet wurde; es wurde vor allem als  Ersatz für die Daguerreotypie eingesetzt …

Ich arbeite mit dem Nassplatten Kollodium Prozeß wie er auch noch genannt wird sehr gerne. Vor allem auch deswegen, da direkt Positive durch das von mir eingesetzte schwarze Opalglas entstehen. Jede einzelne Arbeit ist ein Unikat!!!

Aktuell von heute, Wetplate collodion process Ambrotypie

Kommentare sind geschlossen.